DASHH - eine neue Graduiertenschule in Hamburg geht an den Start. DASHH steht für 'Data Science in Hamburg - Helmholtz Graduate School for the Structure of Matter' und befasst sich mit spannenden Informatik-Fragestellungen in der naturwissenschaftlichen Forschung. Insgesamt gehen 14 interdisziplinäre Projekte an den Start und warten auf Ihre Bewerbung: www.dashh.org.

Im Rahmen der Digitalisierungsstrategie der Helmholtz-Gemeinschaft werden fünf Graduiertenschulen im Bereich Data Science aufgebaut. Das Konsortium aus Hamburg unter Beteiligung des DESY, der Universität Hamburg, der Technischen Universität Hamburg und fünf weiteren Forschungseinrichtungen hat sich erfolgreich um die Etablierung einer Graduiertenschule im Bereich Data Science beworben. Die Graduiertenschule 'DASHH - Data Science in Hamburg - Helmholtz Graduate School for the Structure of Matter' - befasst sich mit den Herausforderungen der Digitialisierung im Kontext der Strukturforschung. (Data Science for the Structure of Matter). Von Seiten der UHH war Matthias Rarey (Zentrum für Bioinformatik, FB Informatik) maßgeblich an der Antragstellung beteiligt und bildet mit Nina Rohringer (DESY) und Sabine Le Borne (TUHH) das Sprecher/innen Team der neuen Graduiertenschule.

Weitere Informationen:
- UHH News
- Pressemitteilung der Helmholtz-Gemeinschaft